Zum Inhalt springen

hey kleine Oma

5. Februar 2016

Letzte Woche ist meine geliebte Oma gestorben. 93 ist sie geworden. Nach einem Sturz vor ein paar Jahren, war sie nicht mehr wirklich mobil. Jetzt, im Bad ausgerutscht, Knochen gebrochen, Operation…

Im gleichen Krankenhaus, in dem auch ihr Mann und ihr letzter verbliebener Sohn, mein Onkel, verstorben sind, hat sie wohl irgendwann aufgegeben. Sie hatte wohl einfach „fertig“.

Leider wohnen wir sehr weit weg und konnten sie nicht mehr besuchen. Aber zumindest waren wir Weihnachten noch einmal bei ihr. Eine Mischung aus Traurigkeit und dem Gefühl „ist ok so“ macht sich breit.

Ein gutes hat es, meine zwei Schwestern haben zumindest per WhatsUp wieder Kontakt zueinander aufgenommen. Kacke fühlt es sich trotzdem an.

Leider wissen wir, dass sich zwischen den beiden das nächste Problem schieben wird, denn der Umstand, dass meine Mutter bei der Beisetzung da sein wird, wird die Jüngere davon abhalten zu kommen (und ich hoffe, dass alle ihrer ichs das auch wirklich machen). Was die Ältere ihr übel nehmen wird.

Wir versuchen zu vermitteln und wissen doch, dass beide Recht haben …

Beide sind durch so beschissene Zeiten gegangen, dass wir die Belange der jeweiligen Seite gut verstehen. Und doch können wir nicht vermitteln, ohne unsere jetzige Position, als der neutrale, nicht wertende Überbringer aufgeben.

Manno.

Falls ihr irgend einen Verwandten habt, den ihr lange nicht gesehen habt, ruft an, fahrt vorbei, schreibt eine Karte. Morgen könnte der Tag sein, an dem all das für nichts mehr gut ist.

Kleine Oma, ich habe dich lieb.

Gruß
Die Traurigen

Advertisements

From → Uncategorized

One Comment
  1. sunseeker permalink

    Meine Anteilnahme :-(. Und das Drumherum ist auch unschön, oder? Dinge, die die Welt nicht braucht …..
    Lieben Gruß
    sunseeker (Katzenmama)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Pharmamas Blog

zu lesen einmal täglich

Kletterschuhtest

Die ganze Wahrheit über Kletterschuhe

Freakouts Kampf

Ein Krebstagebuch

thewonderballoon

fashion/beauty/lifestyle

Lehrjahre einer Schneiderin

Chirurgie, Notärztin, Feierabend: der Chirurgenwelpe erzählt

Gminggmangg

fiese Sticheleien und kleine Liebeleien aus dem Leben eines Durcheinanders

schlimmer geht immer

musculardisorder & more

the trick is to keep breathing

keine Heldin. Dr. House mit Brüsten und Lächeln. läuft.

Backyard Zip Line Kit Blog

hajo .. ich halt ;)

frl. krise interveniert

....an der Borderline

Leih mir dein Ohr

Warum wir wieder zuhören sollten.

Trolla Glong und das Leben

hajo .. ich halt ;)

Der Maskierte - Das Leben als IT-Kämpfer

Wie Zorro, nur ohne Degen. Dafür mit vielen Patchkabeln!

Altenheimblogger

Verrückt unter Verwirrten

kinderdoc.wordpress.com/

Geschichten aus der Kinder- und Jugendarztpraxis und darüber hinaus

Draußen nur Kännchen

Kaffeehaus mit ♥.

OP-Tisch-Pilotin

Ein Teenie mit kleinen Extras erzählt...

Jojos illustrierter Blog

hajo .. ich halt ;)

%d Bloggern gefällt das: