Skip to content

Ups .. ist denn schon wieder ..

2. Januar 2013

Moin,

den Jahreswechsel hat der Junior verschlafen und wir bei einem Film aus Dänemark auf der Couch „verschaut“. Irgendwie war uns dieses Jahr nicht einmal danach, uns das Feuerwerk der Anderen anzusehen.

Den Kleinen hatten wir extra lange auf bleiben lassen. Knatschbacke haben wir dann um 21:30 hingelegt. Dafür hat er die Knallerei verschlafen. Bingo.

Die letzte Woche haben wir damit verbracht, jeden Tag im Krankenhaus aufzuschlagen, damit er seine Antibiose intravenös abholen darf. Der Entzündungswert CRP war etwas über 0,5; genau bei 2,1 und keiner wollte ein Risiko eingehen. Also waren wir für 3 Tage stationär und seit dem jeden tag für 30 min am Tropf. Heute dann der erlösende Anruf, wir müssen erst am Freitag wieder kommen. 0,3 haben dann wohl ausgereicht, um den Ärzten hier in Heimatstadt genug Sicherheit zu geben, als dass wir das zu Hause fertig auskurieren.

Ab Montag kann ich wieder arbeiten. Leider nur bis zum 10. .. denn ab dann werden wir wieder in Tübingen erwartet zum 2. Block der Chemo. Wie er die vertragen wird .. k.A. Angst haben wir genug davor. Wenn alles gut geht, werde ich wieder ein Zimmer im José-Carreras-Haus bekommen. 10 Tage umsonst wohnen, statt 20 – 40 Euro in den anderen Elternhäusern oder in Hotels zu bezahlen. Drückt nicht wirklich, aber ist doch einiges an auch finanzieller Entspannung, die wir derzeit gut gebrauchen können.

Sodele .. das Traurige Ding geht jetzt schlafen:

Daher ein wirklich gesundes glückliches neues Jahr, mögen alle Wünsche von denen ihr wisst oder nicht wisst in Erfüllung gehen, sei euer Herz frei, jeder Emotion nachzugehen, für die es geschaffen ist und möge jedes Unglück einen weiten Bogen um euch schlagen.

Danke für das vergangene Jahr

Gruß
DerTraurige

Advertisements

From → Uncategorized

3 Kommentare
  1. hajo permalink

    Meine Ergänzung: .. und möge EUCH (vor Allem dem Kleinen) das Unglück endlich mal die Rückseite zeigen ..
    Liebe Grüße
    Hajo

  2. Dem kann ich nur beipflichten.

  3. Schliesse mich an.

    Liebe Grüsse Rose

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kletterschuhtest

Die ganze Wahrheit über Kletterschuhe

Viele-Sein

ein Podcast zum Leben mit dissoziativer Identitätsstruktur

erzaehlmirnix

[hier bitte kreative Beschreibung einfügen]

Freakouts Kampf

Ein Krebstagebuch

Pharmamas Blog

- zu lesen einmal täglich

thewonderballoon

fashion/beauty/lifestyle

Lehrjahre einer Schneiderin

Chirurgie, Notärztin, Feierabend: der Chirurgenwelpe erzählt

Gminggmangg

fiese Sticheleien und kleine Liebeleien aus dem Leben eines Durcheinanders

schlimmer geht immer

musculardisorder & more

the trick is to keep breathing

keine Heldin. Dr. House mit Brüsten und Lächeln. läuft.

Backyard Zip Line Kit Blog

hajo .. ich halt ;)

Brustkrebsinfo

www.brustkrebsinfo.at

Blogolade

Warum über Regen ärgern? Das meiste geht eh daneben

frl. krise interveniert

....an der Borderline

Leih mir dein Ohr

Warum wir wieder zuhören sollten.

Josephine Im Chaos

(M)ein Leben zwischen Chaos und Kinderkriegen

Trolla Glong und das Leben

hajo .. ich halt ;)

Der Maskierte - Das Leben als IT-Kämpfer

Wie Zorro, nur ohne Degen. Dafür mit vielen Patchkabeln!

%d Bloggern gefällt das: