Skip to content

Weihnachten … mal anders ..

24. Dezember 2012

Moin zusammen,

da sitzen wir also. Junior ist seit fast ner Woche aus dem Krankenhaus entlassen. Mit der Ankündigung, dass das wohl nicht ohne stationäre Antibiose mit Fiber über 39°C abgehen wird.

Bislang sind wir nicht über 37,5°C gewesen. Ein gutes Zeichen.

Seit wir hier zu Hause sind, müssen wir regelmäßig zum Blutwerte kontrollieren. Vorgestern sah gut aus… Gestern richtig Scheiße und heute Scheiße mit halbwegs güldenem Streifen.

Wir sind aus der Chemo mit 1200 Leuko raus … vorgestern waren wir dann bei 1300 und dachten das wäre es dann mit dem Down. Gestern durften wir dann 150 feststellen. Junior lag den ganzen Vormittag auf der Couch und hat sich jeder Aktivität verweigert. Große Sorgen. Zumal eines der Chemowirkstoffe, Verstopfungen bereitet. Natürlich hatte Junior dann zwei Tage lang nix vom braunen Glück …. Wahhhhh

Wie auch immer wir das hinbekommen haben, er nimmt zumindest halbwegs freiwillig seine Medikamente. Unter dem dauernden Ansturm an Laktose durften wir uns dann heute über 3 … beschreiben wir sie als “geschmeidige” .. Stinker freuen. Seit dem geht es ihm sichtlich besser.

Leukos waren dann heute zum vorgezogenen Kontrolltermin bei 180 .. Aufwärts ist anders, aber zumindest ists nicht schlechter geworden.

Zu allem Übel plagt sich der Traurige seit einer Woche mit einer üblen Erkältung rum. Also darf ich zu Hause mit Mundschutz rumrennen und mir dafür die sträfliche Missachtung des Juniors einfangen. Der kann mich mit dem Ding echt nicht leiden :c/.

Heute haben wir zum Kontrolltermin zufällig unsere Zimmerkollegen aus der ersten Hickman-OP wieder getroffen  Deren Junior hat nach nunmehr 4 Blocks keine Haare mehr, dafür geht es ihm sonst wesentlich besser.  Trotzdem ein Scheißthema am 24.12. …

Geschenke haben wir heute nicht verteilt. Die waren für den Kleinen irgendwie im Laufe der letzten Woche schon ausgepackt .. er kann mit Weihnachten noch nix anfangen und wir hatten zumindest minutenweise die Chance ihn aufzumuntern ;) . Die zwei alten Traurigen haben sich gegenseitig eine Uhr geschenkt. Auch vorzeitig ausgepackt und verwendet … Wir haben uns den Weihnachtsabend wohl selbst ein wenig … suboptimal gestaltet.

Leider hat es Junior dann geschafft, heute total quengelich aus der Mittagsruhe aufzuwachen. Die Holde hatte Kuchen, Kerzen und ein Lied vorbereitet .. und war am Boden zerstört, als der Junior das mit wirklich nerviger Nerverei “kaputt” gemacht hat. Wenn man sich halt wenigstens ein paar Minuten am Tag auf etwas freut, ist es doppelt anstrengend, wenn das dann nicht mal ansatzweise so klappt wie geplant. … Kleiner Erfolg: so perplex habe ich ihn noch nie erlebt: Nachdem er wirklich nervig versucht hat sich durchzusetzen, habe ich ihn geschnappt, auf den Teppich in seinem Zimmer gesetzt, zu ihm gesagt, er darf sich wieder bei uns melden, wenn er normal tickt, bin raus gegangen und habe die Türe mit ganz kleinem Spalt angelehnt. *G* … er war wirklich ruhig. … nach ca 1 Minute kam ein vorsichtiges “Papa?”.

Natürlich bin ich dann zu ihm rein, wir haben ca eine halbe Stunde gespielt und sind dann runter zu Mama … so friedlich war er lang nimmer ;) .

Bislang scheine ich ihn nicht angesteckt zu haben. Große Sorgen machen wir uns natürlich trotzdem. Wenn alles weiter halbwegs im Rahmen bleibt, sind wir ab 10.01.13 wieder in Tübingen und bis zum 18.01.13 dort fest gebucht.

Die Schwiegerleute haben wir auf den 18.01. bestellt .. hoffentlich klappt das so halbwegs wie wir uns das vorstellen. Sicher sein kann man sich leider nicht wirklich.

Unabhängig davon: Ein gesegnetes Weihnachtsfest, schöne Feiertage.

Gruß
DerTraurige

Advertisements

From → Uncategorized

One Comment
  1. Trotz aller Widrigkeiten – ich wünsche Euch so sehr, dass alles gut wird! Ein daumendrückendes HoHoHo für Euch, haltet durch!
    Gruß
    Holger

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kletterschuhtest

Die ganze Wahrheit über Kletterschuhe

Viele-Sein

ein Podcast zum Leben mit dissoziativer Identitätsstruktur

erzaehlmirnix

[hier bitte kreative Beschreibung einfügen]

Freakouts Kampf

Ein Krebstagebuch

Pharmamas Blog

- zu lesen einmal täglich

thewonderballoon

fashion/beauty/lifestyle

Lehrjahre einer Schneiderin

Chirurgie, Notärztin, Feierabend: der Chirurgenwelpe erzählt

Gminggmangg

fiese Sticheleien und kleine Liebeleien aus dem Leben eines Durcheinanders

schlimmer geht immer

musculardisorder & more

the trick is to keep breathing

keine Heldin. Dr. House mit Brüsten und Lächeln. läuft.

Backyard Zip Line Kit Blog

hajo .. ich halt ;)

Brustkrebsinfo

www.brustkrebsinfo.at

Blogolade

Warum über Regen ärgern? Das meiste geht eh daneben

frl. krise interveniert

....an der Borderline

Leih mir dein Ohr

Warum wir wieder zuhören sollten.

Josephine Im Chaos

(M)ein Leben zwischen Chaos und Kinderkriegen

Trolla Glong und das Leben

hajo .. ich halt ;)

Der Maskierte - Das Leben als IT-Kämpfer

Wie Zorro, nur ohne Degen. Dafür mit vielen Patchkabeln!

%d Bloggern gefällt das: